BG Top

Raffinierte Rezepte

¡bil-/hanawif‘fifa! Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Hackfleisch-Yufka-Pastete

5ovale Yufka-Teigblätter (ca. 40 x 60 cm) *
2Zwiebeln
800 gRinderhackfleisch
5 ELAL AMIER Kefta-Gewürzzubereitung
50 gPinienkerne
Salz 
 
* in türkischen Lebensmittelgeschäften erhältlich 
 
Zum Braten: 
Erdnuss- oder Olivenöl 
 
Für die Sauce: 
4Eier
3/4 lMilch
6 ELJoghurt
200 ggeschmolzene Butter oder Margarine
 
Als Beilage: 
1 GlasAL AMIER Muhammara (Walnuss-Paprika-Creme)

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen, die gehackten Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Das Fleisch hinzufügen und rundherum anbraten. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die Pinienkerne und die Kefta-Gewürzzubereitung unterrühren und weitere 3 Minuten mitrösten. Eventuell mit Salz abschmecken.
Alle Zutaten für die Sauce mit einem Mixer verrühren. Ein tiefes Backblech mit Fett einpinseln. 1 Yufka-Teigblatt glatt in die Form legen, überstehende Enden einschlagen und mit 1/4 der Sauce bestreichen. Vorgang nochmals wiederholen (1/4 der Sauce verwenden). Das dritte Teigblatt darauf legen, darüber die Hackfleischmasse streichen und 1 Yufkablatt darauf legen. Mit Sauce (1/4) bestreichen und ein weiteres Mal wiederholen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30-40 Minuten backen.
Die Pastete in Stücke schneiden und noch heiß servieren. Dazu Muhammara reichen.

Toggle